18 Dez

Jede fünfte FSC®-Zertifizierung über ZGD

Die Anzahl an FSC-zertifizierten Unternehmen in Deutschland wächst stetig. Im Jahr 2015 haben sich rund 200 weitere Handels- und Verarbeitungsbetriebe zertifizieren lassen. Jeder fünfte von Ihnen entschied sich dabei für die Teilnahme an der Zertifizierungsgruppe Deutschland (ZGD). Diese ist mit aktuell über 140 Teilnehmern in diesem Jahr um mehr als 40 Prozent gewachsen. Für kleine Betriebe ist Gruppenzertifizierung DIE Alternative zur Einzelzertifizierung.

Diplom-Holzwirt Ulf Sonntag entschied sich 2011 für die Gründung einer offenen Zertifizierungsgruppe für kleine Holz und Papier verarbeitende und handelnde Betriebe. Zunächst nahmen 16 Druckereien teil. Mittlerweile können der ZGD Unternehmen aus allen Branchen beitreten. Sie bietet auch Händlern und Handwerksunternehmen einen vereinfachten und kostengünstigen Weg zur Erlangung des FSC-Zertifikats. „Ein Großteil der Teilnehmer hätte sich ohne das Angebot der ZGD gar nicht zertifizieren lassen“ berichtet Ulf Sonntag und freut sich darüber, vielen kleinen Unternehmen die FSC-Zertifizierung mit Gründung der ZGD möglich gemacht zu haben.

Die Gruppenzertifizierung erleichtert die FSC-Zertifizierung für kleine Unternehmen mit bis zu 15 Mitarbeitern. Die wichtigsten Vorteile der Gruppenzertifizierung sind geringere Kosten und reduzierter internen Aufwand, durch fachkundige Schulungen, interne Beratung und Anwendung erprobter Verfahren. Die Gruppenleitung mit Standort in der Nähe von Kassel ist mit ihren unabhängigen Auditoren und Beratern bundesweit vertreten. Die aktuellen Teilnehmer der ZGD und weitere Informationen und Kontaktdaten sind unter www.zgd.de zu finden (Zertifizierungsnummer GFA-COC-002292, FSC‑Lizenzcode FSC-C106855).

Kontakt:

Ulf Sonntag
Tel: 0561 40047680
E-Mail: info@zgd.de